Das Arbeiten mit 230 V kann tödlich sein! Die Anleitungen auf der Webseite soll euch einen Eindruck geben, wie Ihr selbst einen PID Regler in eine Rancilio Silvia oder ähnliche Espressomaschinen einbauen könnt. Bei Arbeiten mit 230 V immer den Netzstecker ziehen. Ihr handelt dabei auf eigene Gefahr.

Diese Warnhinweis findet ihr auf jeder Seite und das nicht ohne Grund: Der eigene Umbau passiert auf eurer Risiko. Ihr seid alleine dafür verantwortlich, dass der Umbau sicher durchgeführt wird. Anzumerken ist, dass dies auch bei allen im Moment auf dem Mark befindlichen kommerziellen oder halbkommerziellen Umbau Kits auch der Fall ist.

Es reicht nicht einen Schalter an der Maschine oder Steckdose zu betätigen, wenn ihr an der Maschine arbeitet wollt. Auch smarte Steckdosen trennen nicht vollständig vom Netz, wenn diese ausgeschaltet sind! Der Netzstecker muss immer gezogen werden. Eine entsprechende ausgebildete Elektro-Fachkraft kann hierbei unterstützen.

Wir sind ehrlich zu euch, wenn ihr euch nicht 100 % sicher seid bei dem Umbau, dann lass es bitte sein.

Dennoch solltet ihr keine Angst vor einem Umbau haben, wenn ihr euch zutraut die vorhandenen Anleitungen zu studieren und kritisch zu hinterfragen. Folgende Hinweise beim Umbau:

  1. Ihr müsst für den Umbau wissen, wie mit 230 Volt umzugehen ist
  2. Ihr müsst mit Ruhe und Geduld den Umbau durchführen.
  3. Keine übereiligen Versuche.
  4. Startet nicht gleich mit dem Vollausbau. Ein Only PID kann vollkommen ausreichen. Lernt daran, wie eure Maschine funktioniert.

Ohne euch Angst machen zu wollen, aber ihr alleine müsste am Ende verstehen, wie der Schaltplan z.B. der Silvia im wesentlichen funktioniert, um den Umbau richtig durchzuführen. Wenn euch es abschreckt den Schaltplan genauer zu verstehen, dann solltet ihr den Umbau lieber sein lassen. Im Chat gibt es natürlich eine gewisse Unterstützung bei Missverständnissen oder Fragen.