Das Arbeiten mit 230 V kann tödlich sein! Die Anleitungen auf der Webseite soll euch einen Eindruck geben, wie Ihr selbst einen PID Regler in eine Rancilio Silvia oder ähnliche Espressomaschinen einbauen könnt. Bei Arbeiten mit 230 V immer den Netzstecker ziehen. Ihr handelt dabei auf eigene Gefahr.

Wenn der Test erfolgreich war, kannst du beginnen deinen Einbau zu planen. Je nach Ausbaustufe musst du nur das Netzteil und Controller mit Strom versorgen, den Temperatursensor einbauen am Kessel. Wir zeigen dir hier am Beispiel der Rancilio Siliva wie der Umbau gelingt. Weiter Maschinen, wie z.B. die Gaggia wurde auch schon erfolgreich umgebaut.

Orginaler Schaltplan

Der erste Schaltplan zeigt den original Zustand der Silvia vor dem Umbau.

„Only PID“

Der zweite Schaltplan zeigt die PID Anpassung.
Diese Version ist nur für die Temperatursteuerung verantwortlich.
Die Pumpe und das 3-Wege-Ventil werden nicht durch den Controller gesteuert. 

Vollausbau

Der dritte Schaltplan ist der aktuelle „Vollausbau“.
Enthalten ist die PID für die Kesseltemperatursteuerung
Zusätzlich kann auch die Brühzeit oder eine „Preinfussion“ gesteuert werden. (Vorlauf-Brühzeit, Pause, Brühzeit).
Dabei werden Pumpe und das 3-Wege-Ventil vom Controller gesteuert.

Der Schaltplan wird noch überarbeitet! Bitte im Chat nachfragen!

Schematische Darstellung der Ausgänge der Platine ESPresso Rev 1