nachdem wir die Silvia demontiert haben, sollten alle Bauteile noch einmal vor dem Einbau geprüft werden:

Zusammenfassung der Hardware:

NodeMCU mit OLED Display.
Ich verwende bei mir ein weiteres externes Display, da dies aber nicht jeder haben möchte würde ich dennoch diesen hier verbauen, da für ein mögliches Debugging – ein Display sehr hilfreich ist!

Optional das von mir oben angesprochene externe Display dieses ist in der höhe doppelt so hoch als das original verbaute.
Angeschlossen wird es am I2C Bus.

Doppel-Relais für Ventil und Pumpe (Pumpe an GPIO12, Ventil an GPIO13)

Ein SSR-Relais zum Schalten des Heizelementes.

Stromversorgung für den Arduino/NodeMCU Bereitstellen.
Hierzu habe ich einen „normales“ USB-Ladegerät genommen und direkt hinter den Hauptschalter geklemmt.
So geht der NodeMCU an – wenn der Powerknopf betätigt wird.

Einbau:

Als bevorzugten Ort für die Montage des NodeMcu und des Doppelrelais ist der Zwischenraum der Vorderseite der Maschine super geignet, da hier keinerlei Hitze-Entwicklung vorhanden ist.
Das SSR-Relais habe ich oben in die nähe es Kessels gebaut (Aus Platzgründen).

Nun müssen alle Stecker nur noch anhand des Schaltplans eingesteckt werden.

Montage des Displays: