Fakten zum Projekt – Stand August 2019

Anzahl aktiver Maschinen
Chat Mitglieder
Kernteam Mitglieder
Umgebaute Maschinentypen
Open Source

Der DIY PID für deine Espresso Maschine ist ein Open Source Projekt. Wir verfolgen keine wirtschaftlichen Interessen mit dem privaten Projekt und haben alle wesentlichen Entwicklungen für euch offen gelegt: Der Quellcode und das Design der Platine sind frei zugänglich in Github. Auch stehen wir in keiner Verbindung mit der Fa. Rancilio. Wir verstehen unsere Mission darin jedem eine gute und günstige Möglichkeit zu geben, durch den Einbau eines DIY PID besseren Espresso zu trinken.

Unser Kernentwicklungsteam besteht aus 5 Personen. Dazu kommen viele helfende Unterstützer für die Programmierung, Simulation oder für das Platinendesign. Mit Hilfe der gesamten Community konnten bis zum 1. August 2019 ca. 65 Maschinen umgebaut werden, dazu kommen noch mehrere Offline Maschinen. Im Moment sind 161 Mitglieder im Chat registriert. Der Umbau konnte für eine Rancilio Silvia, Rancilio Siliva E, Gaggia Classic und Pavoni durchgeführt werden.

Wir freuen uns über jede Unterstützung bei der Weiterentwicklung. Komm dazu gerne im Chat oder Forum vorbei.

Diese 9. Schritte sind nötig, um einen eigenen DIY PID in deine Maschine einzubauen. Hierbei handelt es sich nicht um eine vollwertige Einbauanleitung, sondern mehr um den wesentlichen notwendigen Rahmen.

 
 

2. Die Ausbaustufen.

Es gibt „Only PID“ und den „Vollausbau“.
Welche Ausbaustufe passt zu mir? Welche Vor- und Nachteile haben beide Varianten?
Zum einfachen Einbau gibt es eine eigene Platine.
Weiter lesen

 
 
 
 

3. Die Bestellliste.

Wenn du dich entschieden hast, kann bestellt werden.
Was brauche ich für den Umbau?Auf was muss ich beim Bestellen achten? Dazu mehr

 
 
 
 

4. Der Arduino IDE.

Wenn alle Bauteile bei dir angekommen sind, muss der Editor für das Flashen des Controllers eingerichtet werden.
Hier findest alle notwendigen Schritte.

 
 
 
 

5. Der erste Test.

Bevor du deine Maschine öffnest, muss du dich vergewissern, dass im Trockenaufbau alles funktioniert.
Dafür muss Blynk eingerichtet werden.

 
 
 
 

6. Der Einbau.

Jetzt muss alles in der Maschine eingebaut werden.
Was muss ich bei dem Einbau beachten? Wie sieht der typische Schaltplan meiner Maschine aus? Dazu mehr

 
 
 
 

7. Meine PID Werte.

Wie finde ich passende PID Werte für meine Maschine? Wie kann ich das Regelverhalten meiner Maschine kennenlernen? Hier geht es weiter

 
 
 
 

8. Die Brüherkennung.

Wie heizt meine Maschine schneller wieder hoch nach einem Bezug?
Wie kann ich dafür die Brüherkennung richtig einstellen?

 
 
 
 

9. Genießen.

Genieße deinen orginalen DIY PID Espresso